Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Stadtplanungsamt stellt am Dienstag, 30. Januar, in einer Bürgerversammlung die Grundzüge der Planung für das Projekt „Fliegerhorst/Smart City“ vor. Beginn ist um 19 Uhr in der Berufsbildenden Schule (BBS) Wechloy, Am Heidbrook 10. Ziel der Planung ist es, die Grundlagen für das Entstehen eines besonderen Wohn- und Arbeitsgebietes zu schaffen, in dem zukunftsweisende Formen des Zusammenlebens und Technologien erprobt werden können. Das Gebiet trägt daher unter anderem den Arbeitstitel „Smart City“. 110 Wohneinheiten überwiegend im Mehrfamilienhausbau könnten hier im Geltungsbereich des Bebauungsplanes N-777 E » entstehen.

Es handelt sich dabei bereits um den dritten Bebauungsplan für das Gebiet des früheren Fliegerhorstes. Grundlage dafür ist der am 22. August 2016 vom Rat beschlossene Masterplan zur Entwicklung des ehemaligen Militärgeländes.