Grenzüberschreitender Austausch auf den Promotiedagen 2018

Für zwei Tage vom 6. bis 7. November 2018 wurde der Oldenburg Plein zum Außenposten des ENaQ-Vorhabens auf den Promotiedagen im niederländischen Groningen, einer der größten Unternehmertreffen in den Niederlanden.  Gemeinsam mit anderen Oldenburger Unternehmen, Initiativen und Start-ups erfüllten die mitgereisten Projektpartner von OFFIS, Stadt Oldenburg und OLEC das diesjährige Motto „Technology crafted in Oldenburg“ mit Leben.

In zahlreichen Gesprächen am Messestand und am Rande eines Impulsvortrags auf dem „Oldenburg Hotspot“ zeigten sich die Gesprächspartner besonders am energetischen Versorgungskonzept und an greifbaren Lösungen zur Umsetzung der digitalen Plattform zur aktiven Einbindung der zukünftigen Bewohner interessiert. Gerade beim Austausch mit den niederländischen Besucherinnen und Besuchern beeindruckte deren aufgeschlossenene und entspannte Art, die sich im Sinne einer pragmatischen „Umsetzungskultur“ auch in der Planung und Realisierung vergleichbarer Vorhaben wiederspiegelt.

In diesem Sinne konnten die Projektpartner einerseits konkrete Kontakte zu anderen Vorhaben im Bereich Smart City zurück nach Oldenburg bringen, aber auch die Erkenntnis, dass für ähnliche Herausforderungen bei den Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Mobilität oder Nachhaltigkeit durch neue Denkmuster auch andere Lösungswege gefunden werden können.

Wir danken den Verantwortlichen für die Organisation des Oldenburg Plein und den Besucherinnen und Besuchern recht herzlich und freuen uns schon darauf, den Wissens- und Technologietransfer mit unseren niederländischen Nachbarn zukünftig weiter zu verfolgen!

Quelle: Daniel Penschuck
Quelle: Daniel Penschuck

Für zwei Tage vom 6. bis 7. November 2018 wurde der Oldenburg Plein zum Außenposten des ENaQ-Vorhabens auf den Promotiedagen im niederländischen Groningen, einer der größten Unternehmertreffen in den Niederlanden.  Gemeinsam mit anderen Oldenburger Unternehmen, Initiativen und Start-ups erfüllten die mitgereisten Projektpartner von OFFIS, Stadt Oldenburg und OLEC das diesjährige Motto „Technology crafted in Oldenburg“ mit Leben.

In zahlreichen Gesprächen am Messestand und am Rande eines Impulsvortrags auf dem „Oldenburg Hotspot“ zeigten sich die Gesprächspartner besonders am energetischen Versorgungskonzept und an greifbaren Lösungen zur Umsetzung der digitalen Plattform zur aktiven Einbindung der zukünftigen Bewohner interessiert. Gerade beim Austausch mit den niederländischen Besucherinnen und Besuchern beeindruckte deren aufgeschlossenene und entspannte Art, die sich im Sinne einer pragmatischen „Umsetzungskultur“ auch in der Planung und Realisierung vergleichbarer Vorhaben wiederspiegelt.

In diesem Sinne konnten die Projektpartner einerseits konkrete Kontakte zu anderen Vorhaben im Bereich Smart City zurück nach Oldenburg bringen, aber auch die Erkenntnis, dass für ähnliche Herausforderungen bei den Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Mobilität oder Nachhaltigkeit durch neue Denkmuster auch andere Lösungswege gefunden werden können.

Wir danken den Verantwortlichen für die Organisation des Oldenburg Plein und den Besucherinnen und Besuchern recht herzlich und freuen uns schon darauf, den Wissens- und Technologietransfer mit unseren niederländischen Nachbarn zukünftig weiter zu verfolgen!

2018-11-14T16:23:53+00:00